Sonntag, 24. Februar 2013

LECKER-Rezept: Double-Choco-Cake

Sonntag ist Kuchentag! yippiiehhh! Das Rezept ist aus der aktuellen LECKER-Bakery...! 

 


Eigentliche soll man den Kuchen mit Macadamia-Nüssen machen. Da ich eine olle Allergikerin bin, kann ich nur Mandeln verwenden.

Der erste Schritt ist das Anrösten der (in meinem Fall) Mandeln. Den Schritt mit dem Hacken habe ich mir gespart...hab einfach gehackte Mandeln gekauft...!




Dann habe ich Bitterschokolade und Butter genüsslich geschmolzen. Das liebe ich sehr. Ich finde die Farbe und die Konsistenz toll. Am liebsten würde man als Miniatur-Version in die warme Schokolade springen... Das Hacken habe ich mir auch hier gespart, habe Schogetten gekauft...!



Während die Schokolade abkühlt, mischt man die trockenen Zutaten des Teigs mit den schaumigen Eiern. 


Und dann die Schoko-Butter-Mischung dazu... Schoko-Teig-Ying-Yang...:-)



Danach ab in die gefettete und bemehlte Form und dann bei 150°C für 25 Minuten in den Ofen!



Nach dem Backen ist er in der Mitte noch etwas weich. Super saftig, auch wenn es auf dem Foto nicht so aussieht...!



Bisher ein popeliger Schoko-Mandel-Kuchen. Aber jetzt kommt noch das Frosting. Ich habe noch nie (kaum zu glauben) ein Frosting gemacht. Doppelrahmfrischkäse mit Puderzucker, Kakao und geschmolzener Schokolade. 

Ein super Kuchen mit spitzenmäßigem Pfiff. Vielleicht ein klitzekleines bisschen zu süß für meinen Geschmack. Dafür aber soo saftig. Schmeckt toll! Werde ich auf jeden Fall wieder machen. 

Eure Anika

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen